Osterbotschaft für Vivamos
von Stefan Pfander

Ostern wird am Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond gefeiert. Es darf ein Fest der Freude sein, denn der Stillstand des Winters ist überwunden, das Wiedererwachen der Natur und die wiedererweckten Lebenskräfte durchströmen uns alle magisch. Es ist die Auferstehung des Lebens. Wie wunderbar, dass eine solche Auferstehung alljährlich stattfinden darf! Was wir in der Natur sehen, ist nicht Repetition, sondern konstante Erneuerung. Diesem Geist der Erneuerung dürfen wir uns wieder öffnen. Das heisst: Raus aus dem Hamsterrad, rein in die Kreativität! Auch wir Menschen sind diesem Kraftfeld der Erneuerung angeschlossen, und es ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, sich diese universale Wahrheit erneut bewusst zu machen und alles, was die Menschheit durch Unachtsamkeit und gedankenlose Routine ins Ungleichgewicht gebracht hat, wieder in die Sinnhaftigkeit zu transformieren. Das ist echter Fortschritt. Was wir säen, das ernten wir. Wenn wir unsere Saat pflegen, erhöhen wir die Chance auf reichen Ertrag, der auch gleich wieder als Aussaat für Neues zur Verfügung steht. Da unsere Realität und alles Materialisierte in unseren Gedanken beginnt, laden ich euch mit meinem Video ein zur Gedanken-Aussaat 2020-2021…

Menü