Island: Polarlicht und Winterzauber entlang der Südküste

Nächste Termine:
Freitag, 11. Januar bis Freitag, 18. Januar 2019
Freitag, 15. Februar bis Freitag, 22. Februar 2019
Kontakt Stefan Pfander für Anmeldungen, Buchungsanfragen und weitere Infos (Mobile 079 301 75 84)
Wichtig: Eine frühzeitige Anmeldung wird aufgrund der beschränkten Unterkunftskapazitäten und dem stark gestiegenen Interesse an Winterreisen in Island empfohlen.

Im Preis inbegriffen:
Preis inkl. Flug ab/bis Zürich: Fr. 2790.00. Preis bei individueller Anreise ab Reykjavik: Fr. 2290.00
7 Übernachtungen (Basis Doplpelzimmer) inkl. Frühstück.
Alle Transferns, Rundreise im geräumigen Van mit garantiertem Fensterplatz
Reiseleitung und fotografische Betreuung durch Stefan Pfander

Nicht inbegriffen:
Optionaler Einzelzimmerzuschlag Fr. 450.00
Mittag- und Abendverpflegung (Mittags meist Picknick)
Obligatorische (Reiseannulationskosten-Versicherung)
Speziell vor Ort gebuchte Zusatzausflüge (z.B. Blaue Lagune, Icecave-Tour), Zutritt Glockenturm Hallgrimskirche

Teilnehmerzahl: Mindestens 4, maximal 10 Teilnehmer pro Reise. Bei mehr als 6 Teilnehmern findet die Reise mit zwei Fahrzeugen und einem zusätzlichen fotografischen Betreuer/Fahrer statt.

Detailinfos zur Reise

Das Polarlicht berührt uns alle magisch. Das Phänomen wird als Aurora Borealis bezeichnet. Die Intensität bezüglich Helligkeit und Bewegung der Aurora ist von der Stärke des Sonnenwindes abhängig. Wann und wo die zauberhaften und spektakulären Lichterscheinungen auftreten, ist deshalb nicht genau zu prognostizieren. Sie können kurz und plötzlich erscheinen, aber auch über mehrere Stunden andauern. Natürlich ist das Beobachten des Nordlichtes auch von der Wetterlage abhängig. Die Ambition Ihrer Reiseleitung ist es, dass Ihnen auch mit Ihrer eigenen Kamera eindrückliche Bilder gelingen.

Das jeweilige Programm in Island richtet sich nach der Wetterlage. Deshalb werden die Aktivitäten am Abend und Ausflüge tagsüber spontan und kurzfristig geplant – Ihr Reisebegleiter wird Sie mit seiner Begeisterung anstecken. Die erste Nacht verbringen wir in Reykjavik, die letzte im Hotel am Flughafen. Dazu übernachten wir 5 x an der Südküste  in den Regionen Selfoss, Vik, Jökulsarlon/Höfn – Äusserst eindrückliche Landschaften erwarten Sie hier.

Vor Ort sind Sie im geräumigen und geländegängigen Van unterwegs (max. 6 Personen). Dieser kann gut geheizt werden. Die Temperaturen schwanken auf Island im Winter, dank des Golfstroms, zwischen zirka minus 5 und plus 5 Grad.

Neben dem Nordlicht lernen Sie in Island auch die eindrückliche Hauptstadt Reykjavik sowie einzigartige Landschaften an der Südküste kennen. Bereits diese Eindrücke lohnen die Reise.

Die Teilnehmer können sich bei einem vorgängigen Infotreffen mit Kameracheck kennenlernen. Gleichzeitig erhalten sie Foto- und Ausrüstungstipps. Damit ist eine optimale Vorbereitung auf die Reise gewährleistet.

 

Kontakt und Anmeldung

Sie können sich für diese Reise bequem über die vivamos-Website anmelden. Ihre Teilnahme wird mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung definitiv. Gleichzeitig mit der Teilnahmebestätigung wird Ihnen auch das Datum des Vorbereitungstreffens mitgeteilt.

Für ergänzende Auskünfte stehen Ihnen der Reiseleiter Stefan Pfander (info@atelierterra.ch, Telefon 079 301 75 84) oder agtraveltrend in Muri/Bern (www.agtraveltrend.ch, Tel. 031 350 15 15) gerne zur Verfügung.

Möchten Sie Ihre Reise individuell noch um einige Tage verlängern oder bereits einige Tage früher anreisen? Reykjavik ist eine attraktive Stadt mit vielseitigem Kulturangebot, gerade auch im Winter.  Dank unserer Partnerschaft mit dem spezialisierten Nordland-Anbieter agtraveltrend in Muri/Bern kann optimal auf Ihre individuellen Wünsche eingegangen werden.

Die Rechnung für das Reisearrangement wird Ihnen durch agtraveltrend zugestellt. Eine Reisekosten-Annulationsversicherung ist obligatorisch. Flugticket und Reiseprogramm erhalten Sie rechtzeitig durch agtraveltrend zugestellt. Je nach Reise wird die Reiseleitung Sie am Flughafen in Zürich oder nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Reykjavik in Empfang nehmen.

AGB’s der Island-Reisen mit Stefan Pfander

Menü